Die Gesundheitsbescheinigung

Durch den zunehmenden grenzüberschreitenden Verkehr besteht bei den Ländern Unsicherheit bezüglich Seuchen. Deshalb muss zusätzlich zu dem Equidenpass eine aktuelle amtstierärztliche Gesundheitsbescheinigung mitgeführt werden. Dies ist jedoch nur notwendig, wenn der Grenzübertritt länger als 24 Stunden dauert. Eine solche Bescheinigung kostet im Land Brandenburg zwischen 10-15 €. Bei Ausflugsritten oder Kutschfahrten unter diesen 24 Stunden ist eine solche Bescheinigung nicht erforderlich.

 

Zu beachten ist, dass diese Bescheinigung nur für die Dauer von 10 Tagen gültig ist. Sollte der Aufenthalt darüber hinaus andauern, muss für die Rückreise nach Polen eine neue Bescheinigung von einem polnischen Amtstierarzt ausgestellt werden.

Im Übrigen muss die Bescheinigung auch als Übersetzung in die Amtssprache des Empfängerlandes vorliegen (hier: Polnisch). Die zuständigen Veterinärämter können dies meist schon mithilfe der EDV realisieren.

 

Die Veterinärämter erreichen Sie für Ihren Landkreis oder kreisfreie Stadt unter:

http://www.luis-bb.de/service/adressen/S7100012/